28 Juni 2018

der Juni verabschiedet sich....

Hallo zusammen
letzthin wurde ich gefragt wann unser Garten denn am schönsten sei.....diese Frage hatte ich mir so noch nie gestellt. Mein Bemühen ist es, dass die Staudenbeete immer interessant ausschauen. Manchmal sind es die grossen Blütenköpfe wie die Pfingstrosen die faszinieren manchmal die kleinen feinen wie jetzt gerade die Wiesenknöpfe...oder manchmal sind es ganz simpel die verschiedenen Formen und Grüntöne der Blätter...mein Garten gefällt mir das ganze Jahr.

Dieses Jahr blühen die Stockrosen in diesem Beet besonders schön.



Im hinteren Beet dominieren nun die Gräser und Wiesenknöpfe. Leider kommen die hohen Wiesenknöpfe auf dem Bild nicht so gut rüber da sie schon sehr zart sind.
Hier nochmals die hohen Wiesenknöpfe Sanguisorba off. Crimson Queen von nahem.
Immer mal wird eine Kaffeepause eingelegt, denn das geniessen des Gartens soll ja nicht zu kurz kommen...
Auf der Nordseite, beim Hauseingang...
In diesem Beet habe ich letzte Woche den Frauenmantel radikal zurück geschnitten. Da er mir sonst zu sehr versamt.
Nun wirkt es ein wenig kahl.....keine Angst der Frauenmantel treibt bald wieder mit frischen Blättern aus.
Durch den Rückschnitt hat das Federgras Stipa tenuissima Ponytails mehr Raum erhalten und kann sich breitmachen.
Ich freue mich immer riesig wenn der Schwalbenschwanz im Garten seine runden zieht. Immer wieder bezaubern schön.


Herzensgrüsse
Eveline

   

 

Mit dem Absenden Deines Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung gelesen und akzeptierst hast!

Kommentare:

  1. Den Wiesenknopf mag ich so gerne. Morgen habe ich ihn in der Vase....
    Deine Rabatten sind so wohlkomponiert!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. hallo eveline,
    ein wunderschöner rundgang durch deinen garten.
    der wiesenknopf mit seiner grazilen schönheit in Kombination mit den
    gräsern mag ich sehr.
    gruss hanna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eveline,
    ja, schwierig, wann der Garten am schönsten ist.
    Jede Jahreszeit ist einfach fantasisch,
    wenn man seinen Garten liebt.
    So herrliche Bilder wieder!
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich wüsste auch keine Antwort auf die Frage, wann der Garten am schönsten ist. Gerne mag ich im Frühsommer, wenn alles blau blüht. Allerdings hat ein Garten zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten! Du hast sogar einen Schwalbenschwanz zu Gast! Ich hatte nur einmal welche im Garten, seitdem leider nicht mehr!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen