09 Mai 2018

Wonnemonat Mai

Hallo zusammen
wie üppig es im Garten jetzt ist, einfach herrlich...und alles ging so schnell. Die letzten Wochen hat sich der Blätterfächer geöffnet und alles ist wieder zugewachsen. Ich habe fast den Eindruck, dass manche Sträucher welche letztes Jahr sehr unter dem Frost gelitten haben dieses Jahr üppiger sind ...aber dies ist meine persönliche Wahrnehmung.

Das Rankgerüst der Wisteria haben wir im Frühjahr erneuert. Zu arg hat sich die schöne Pflanze um das Holz geschlungen...


Dieses Jahr blühen die letzten Tulpen zusammen mit den ersten Akeleien welche sonst erst mitte/ende Mai blühen, dies hatte ich noch nie. Immer wieder spannend wie es von Jahr zu Jahr in den Beeten anderst aussieht.
Mein Liebling, die Wolfsmilch Euphorbia characias Tasmanian Tiger.
Die Tulpen Tulpe Spring Green mit dem ersten Storchenschnabel Geranium maculatum Espresso.
Unter den Bäumen ist der Wurzeldruck sehr stark. Dort haben wir vor einigen Jahren Buglossoides purpureo-coeruleum gepflanzt. Diese brauchte einige Zeit bis sie sich etablieren konnte, doch nun hat sie es geschaft und erfreut uns mit ihrem wunderschönen Blau.

Schöterich Bowles Mauve


Ich wünsche euch viele schöne erholsame Tage.
Herzensgrüsse
Eveline

Kommentare:

  1. Hallo Eveline,
    Schöne Einblicke in Deinen Garten gibst Du hier und auch ein paar für mich interessante Pflänzchen stellst Du vor.
    Bei mir habe ich auch den Eindruck, dass einige Pflanzen dieses Jahr besser aussehen als jemals zuvor. Bei uns der Flieder und auch ein paar Pfingstrosen. Vielleicht wegen des nassen Winters?
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Eveline, eure Gartenmöbel begeistern mich, besonders die Adirondeckchairs, auf denen ich leider nicht sitzen kann. Es sieht einfach zu schön aus! In diesem Jahr blüht wohl vieles zusammen, gestern ging hier die erste Rose auf - einen Monat zu früh. Unglaublich. Die Vögel haben nichts zu essen, kein Wasser. Es hat seit Wochen nicht geregnet. Sehr schlimm.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschöner Garten und tolle Impressionen!
    Herzliche Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. hallo eveline,
    nicht nur, dass in diesem jahr alles viel intensiver blüht, auch der duft der blüten scheint mit viel stärker. ich bemerke es zuvorderst beim blauregen und sogar meine apfelblüten dufteten dieses jahr. unglaublich.
    gruss hanna

    AntwortenLöschen
  5. Du hast wirklich einen wunderschönen Garten und dass nicht alles jedes Jahr zur gleichen Zeit blüht macht das gärtnern doch erst so richtig interessant. Nach dem blauen Zungenbrecher musste ich erst mal googeln, aber die Farbe ist ja auch wirklich ein Knaller.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eveline,
    sehr, sehr schön ist dein Garten. Mir gefällt die Glyzinie so gut. Bei uns sammeln sich dort viele Bienen.
    Dir einen schönen Auffahrtsabend und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön! Der Blauregen ist ein Traum!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  8. da hast scho RECHT ,,,,
    heuer is alles soooo scheeeee und alles wachst soooo guat,,,,
    meine ROSEN,,,,i hoff das koa HAGEL kommt miassen blühn heuer
    i gfrei mi scho richtig

    an wunderscheeeen GARTEN hast,,,,,freu,,,freu

    wünsch da no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Davvero un giardino spettacolare, di quelli che ognuno vorrebbe avere, complimenti!

    Ti auguro una buona settimana :)

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön! Ich bin begeistert auch von Deinen Geranium-Sorten!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  11. Wow was für tolle Bilder.Hatten die Tage in unserem Wellnesshotel Südtriol 4 Sterne einen ähnlich tollen Garten.Aber du hast ihn direkt vor der Tür.Einfach schön besonders die Glyzinie und der Blauregen sind super.Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Wonderful photos.
    Have a nice weekend
    Greetings
    Maria from
    Divagar Sobre Tudo um Pouco

    AntwortenLöschen