30 Januar 2018

der Januar verabschiedet sich....

Hallo zusammen

nun verabschiedet sich der stürmisch, nasse Januar. Ich hoffe er hat bei euch an Haus und Garten nicht zuviel Schaden angerichtet.
Draussen riecht es jetzt nach Frühling und morgens pfeifen schon wieder die Vögel.... es spriesst schon so manches, was mich sehr freut.

Eine der ersten Helleborus orientalis welche sich bei mir zeigt ist diese dunkle, gefüllte Schönheit.

Schaut was ich neben der Schönheit entdeckt habe, ich hoffe doch sehr, dass diese Kinder so schön wie die Mutterpflanze werden.

Der zuverlässige Winterblüher Viburnum tinus Eve Price welcher geschützt nahe dem Haus steht, blüht schon seid ende Dezember.
Das gelbe Duft Wunder die Zaubernuss Hamamelis intermedia Pallida .
Auch die ersten Schneeglöckchen und Märzenbecher strecken schon ihre Köpfe gegen die Sonne.

In den Beeten sieht man schon hie und da etwas Grünes hervor schauen alles ist sehr früh dran...
Die schöne Euphorbia tasmanian tiger befindet sich schon einige Jahre an dieser Stelle. Ich mag Euphorbien sehr, sie bringen auch im Winter Struktur in die Beete.
Im Beet nahe dem Zwetschgenbaum blüht schon einiges.
Ich freue mich auf die nächsten Monate wenn sich die Beete wieder langsam mit viel Grün füllen.

Seid ein paar Wochen könnt ihr mir auch auf Instagram unter Gartenliebeblog folgen. Ich würde mich freuen euch auch dort zu treffen.

Herzensgrüsse
Eveline

Kommentare:

  1. Liebe Eveline,
    traumhafte Bilder! So schön kann der Jänner sein... Ich freu mich auch schon auf die kommenden Monate, wenn die Tage immer länger werden und es draußen wächst und sprießt.
    Liebe Grüße,
    Carina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eveline,
    es ist schon viel los in Deinem Garten. Die Euphorbia tasmanian tiger gefällt mir auch, sie bringt viel Struktur im winterlichen Garten. Eine Viburnum tinus habe ich auch, leider blüht der Strauch jedes Jahr sehr spärlich.
    Eine schöne Woche und liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eveline,
    Wunderschön blüht es auch schon in deinem Garten. Ausgesprochen hübsch die Lenzrose. Die Zaubernuss ist auch ein Traum.
    Schauen wir was uns der Februar bringt. Ich freue mich auch auf das Grün, das jetzt immer mehr wird.
    Viele Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Es ist wirklich erstaunlich, was bei Dir schon alles blüht! Meine Zaubernuss braucht wohl noch ein Weilchen! Aber auch bei mir spitzt schon so einiges aus der Erde. Ich bin gespannt, wie es mit dem Winter weitergehen wird!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eveline,
    wunderschön was bei dir im Garten schon alles blüht! Mit dem Viburnum tinus hab ich es bei uns auch schonmal versucht, leider vergeblich. In manchen Wintern gibts dann doch wieder bösen Kahlfrost. Euphorbien finde ich auch toll weil sie im Winter mit interessantem Laub die Beete bereichern. Deine Lenzrose ist ja auch ein Traum. Bin schon auf den Nachwuchs gespannt.
    Herzliche Grüße
    Theresa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eveline, so schöne Blüten sind bei Dir schon im Garten zu sehen. Die gefüllte Lenzrose hat mich angezwinkert ... da muss ich mich mal umschauen, ob ich so ein schönes Exemplar auch noch auftreiben kann ;-). Bei mir blüht es auch schon, allerdings habe ich überall noch Laub liegen, ich trau dem frühen Frühling nicht über den Weg .. Danke für die Frühlingsstimmung in wunderbaren Bildern. LG Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eveline,
    Was für schöne Frühlingsbilder da bekommt man so richtig Lust auf mehr, ich hoffe das es nach dem Kälteeinbruch, den wir im Moment haben, endlich endgültig richtig losgeht, mit dem Frühling. Deine Lenzrose ist wunderschön ich hatte letztes Frühjahr auch einige neu blühende und eine war dabei, die wirklich auch sehr hübsch war. So etwas freut mich dann immer besonders weil es irgendwie ein Geschenk der Natur ist. Also drück ich fir ganz fest die Daumen für deine Kleine.
    Ganz liebe Grüße Saskia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eveline,
    was für tolle Bilder aus deinem Garten!
    Und mit der Zaubernuss liebäugele ich auch schon ewig.
    Ich werd endlich ein Plätzchen für sie finden müssen :-)
    Ganz viele liebe Grüße von der Urte

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eveline,
    wie schön es schon in Deinem Garten blüht!
    Der Januar war bei uns auch ganz naß und trüb, dafür fing der Februar gleich mit Schnee und Kälte an. Nach Frühling sieht's bei uns noch lange nicht aus.
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eveline,
    die Zaubernuss, steht die bei Dir schon so großartig in der Blüte? Sie sieht ja zauberhaft aus! Und auch die dunkle Christrose, nebst Märzenbecher und Schneeball - es ist zauberhaft.
    Nur die kleine Pflanze in der Nähe der Christrose...bist du sicher, dass dies ein Ableger von selbiger ist? Ich dachte eigentlich, es sei eine kleine Walderdbeere...?!
    Bei uns ist es bitterkalt und leider ohne schützende Schneedecke...Na, besser jetzt, als um Ostern...
    Dir alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eveline,
    Da hast du wirklich sehr schöne Fotos gemacht. Leider blüht in meinem Garten noch nicht so viel bzw. hat der starke Frost der letzten Tage alles niedergefroren. Auch die schönen Helleborus :/
    Liebe Grüße aus Österreich, Gartenleidenschaft

    AntwortenLöschen