13 Januar 2018

besuch im.....Schloss Villandry F

Hallo zusammen

Auf unserer Reise durch das schöne Loiretal ende Mai 2017 besuchten wir auch das Schloss und die Gärten von Villandry.
Unter allen großen Renaissance-Schlössern des Loiretals ist Villandry das Jüngste es wurde 1536 fertiggestellt. Vielleicht ist die Gartenkunst deshalb dort so besonders. Viele der Besucher kommen jedenfalls, um diese europaweit einzigartigen Gärten zu bewundern.

Nach dem eher nüchternen Eingang staunten wir sehr über die Üppikeit des Gartens.
Der erste Blick fällt auf den"Küchengarten". Dieser ist einzig zur Zierde gepflanzt! Wahnsinn nicht wahr...Er wird 3mal im Jahr neu mit Gemüse bepflanzt. Im Mai waren die Beete, welche mit Buchsbaum umpflanzt sind, mit rot/grünen Salaten und Blaukraut gefüllt.




Blick in den "Garten der Liebe"
Die nächsten Fotos zeigen den neuen teil des oberen Gartens. Den herrlichen "Sonnen Garten", welcher 2008 angelegt wurde. 
Dieser warmtonige Teil des Sonnengartens ist das "Sonnenzimmer"


Nun gehen wir durch das blau/weisse Wolkenzimmer...

Die wunderschöne Rose Sourire d'Orchidee

Ich hoffe ich konnte euch mit den Posts aus dem Loiretal F diese herrliche Gegend ein wenig näher bringen.

Domaine de Chaumont sur Loire  
Les Jadins de Roquelin 

Herzensgrüsse Eveline

Kommentare:

  1. Liebe Eveline,
    das Schloss und der Garten sind umwerfend schön! Ich bin so was von begeistert. Ein Teil des Gartens ist schöner als der andere. Danke für diese wunderschönen Bilder.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank Loretta
    dieser Schlossgarten war sehr abwechslungsreich und hat uns begeistert.
    Liebe Grüsse
    Eveline��

    AntwortenLöschen
  3. Boah, das ist ja gigantisch!!!! Die Anlage ist wirklich toll! Da sieht man mal, dass sich das Gemüse vor den Stauden nicht verstecken braucht!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, wenn auch formal. Mich beeindrucken mal gleich die Eiben - du weißt ja! Bis dorthin haben wir es ja noch nicht geschafft, da kommt doch immer GB dazwischen! ;) Der Küchengarten ist auch ganz toll.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eveline, meistens finde ich Schlodsgârten langweilig. Diesen hier aber nicht.
    Das Gemüse ist eine Abwechslung in der dort sonst so üblichen Bepflanzung. Mir gefällt dein Blog sehr gut. Bis bald!
    Liebe Grüße aus Unterfranken Susanne

    AntwortenLöschen
  6. That all amazing gardens and very beautiful photographs

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eveline,
    gerade bewundere ich Deine schönen Reisebilder.
    Wahnsinn! Ein Küchengarten, der nur zur Zierde bepflanzt wird! Aber beeindruckend sehen diese Gärten schon aus, obwohl mir persönlich formal gestaltete Gärten eigentlich nicht so gut gefallen.
    LG und auch ein gutes, neues Jahr
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  8. ein wunderschöner rundgang, auf den du uns mitnimmst in einem garten, der natürlich
    per se eindrucksvoll und gekonnt ist.

    danke

    AntwortenLöschen