31 März 2016

ade ...März...

Hallo zusammen

wow....heute hat sich der März bei uns mit 23Grad verabschiedet... fast schon sommerliche Temperaturen.
Im Garten spriesst es nun überall....

 Primeln bestimmen zur Zeit unser Gartenbild. Ich mags so...sobald sie verblüht sind reisse ich die Blüten ab, so hält sich die Versamung in Grenzen.
Auch die Veilchen versprühen nun ihren zarten Duft...

Das weisse Tränende Herz leuchtet in der Abendsonne.

Der Austrieb des Storchenschnabel Rozanne.


Je nach Beet siehts doch schon sehr grün aus.
Die Fritillaria persica entblättert sich langsam.

Der Schötterich Erysimum Hybride Bowles Mauve welchen ich letztes Jahr gepflanzt habe zeigt seine ersten Blüten.

Ist es nicht schön wieder mehr Draussen im Garten zu sein?

Herzensgrüsse 
Eveline

Kommentare:

  1. Liebe Eveline,
    bei uns war es heute kühl und regnerisch.
    Deine gezeigte Blütenpracht macht aber Hoffnung.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eveline,
    das sind ja traumhafte Bilder! Allerdings mache ich mir gerade um meinen im letzten Jahr gepflanzten Storchenschnabel Rozanne sorgen - da zeigt sich noch gar nichts, ich hatte eigentlich gehofft, das wäre normal, aber mir kommen da gerade Zweifel. Bei Dir scheint die Natur aber insgesamt schon weiter zu sein. Ich werde es ja sehen.

    Ich wünsch Dir auf jeden Fall ein sonniges Wochenende
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,
      mach Dir keine Sorgen, meine Rozannes zeigen sich auch überhaupt noch nicht. Die kommen hier immer recht spät, dafür aber zuverlässig.

      Liebe Grüße, Birgit

      Löschen
  3. Wunderschön ! Bei Dir ist wirklich alles schon viel weiter und von 23 Grad träume ich. Das macht wirklich Hoffnung auf Frühling.

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, gestern war's einfach traumhaft bei über 20 Grad im Garten zu arbeiten.
    Schön wie bei dir schon so vieles grün ist. Die Primeln sind einfach bezaubernd.
    Veilchen fehlen noch in unserem Garten, werde ich noch auf die Einkaufsliste setzen :o)
    Schönes Wochenende
    Liebe Grüsse, Esti

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eveline,
    es ist schön, täglich etwas Neues im Garten entdecken zu können. Endlich ist der lang ersehnte Frühling angekommen.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Herrliche Fotos, nur mit Primeln und Veilchen stehe ich schon seit Jahren auf Kriegsfuß. Die vermehren sich bei mir wie verrückt und ich bin ständig nur am zupfen und hacken. Dafür werden andere Pflanzen nichts, so z. B. der Schöterich. Aber man kann nun mal nicht alles haben, dazu wäre der Garten ja auch viel zu klein :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön!!!! Wir hatten gestern auch über 20 Grad und ich habe gleich die Terrassensaison eröffnet! Heute ist es aber wieder bedeckt und grau!
    Aber das Wochenende soll wieder schön sonnig werden!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  8. Beneidenswert deine Frühlingsbilder. Bei uns war gestern Dauerregen und um die 10° C angesagt. Heute blinzelt die Sonne schon mal etwas hervor, der Temperaturanstieg kommt aber erst morgen.
    Meine Primeln werden im Sommer immer sehr von den größeren Stauden überwuchert, dass es hier immer weniger, statt mehr werden. Na ja, alles geht halt nicht....
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Ich brauch ja immer Motivation...Garten hab ich genug...aber oft fehlt mir die rechte Lust. Es ist einfach soooo viel noch unfertig und wüst. Aber bei dir sieht es so wundervoll aus...das ist für mich eine echte Motivationshilfe...hab ein schönes Wochenende...alles Liebe Jutta♡

    AntwortenLöschen
  10. Ich brauch ja immer Motivation...Garten hab ich genug...aber oft fehlt mir die rechte Lust. Es ist einfach soooo viel noch unfertig und wüst. Aber bei dir sieht es so wundervoll aus...das ist für mich eine echte Motivationshilfe...hab ein schönes Wochenende...alles Liebe Jutta♡

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eveline,
    wunderschön deine Gartenbilder. Ich freue mich auch, jeden Tag etwas neues im Garten zu entdecken.
    Für Morgen habe ich mir auch Gartenarbeit vorgenommen, das Wetter soll ja mitmachen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  12. Wow, bei dir ist es ja sehr ordentlich! Jetzt wo du es sagst - ich habe meine Rozanne noch nicht gesehen, am Ende ist sie nicht mehr da? Es ist herrlich, gestern Abend haben wir schon geräumt, das Haus ist jetzt fertig. Heute gehts an die Beete, Mr. W. hat gut zu tun! Ich wünsche dir ein schaffensreiches sonniges Wochenende!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. Ja, liebe Eveline, ich war heute auch vier Stunden im Garten, habe geschaut und gearbeitet. Aber von 23 Grad sind wir meilenweit entfernt. In Deinem Garten ist die Natur schon viel, viel weiter als hier bei uns im Münsterland. Meine 'Rozanne' kann ich nur mit viel Fantasie erahnen. Von einigen ist noch gar nichts zu sehen. Dafür habe ich jetzt einen Hyazinthengarten. Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön dein Garten; hier wird es noch etwas dauern, bis es so blüht wie bei dir. Aber ich bin auch jeden Tag draußen im Garten und entdecke fast jeden Tag etwas Neues. LG Christiane

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Eveline,
    ich mag die Primeln so gerne, vorallem wenn die Wiesen damit voll sind. Leider habe ich es bisher noch nicht geschafft, welche anzusiedeln. Du musst die Blüten abreißen, damit sie sich nicht vermehren, ich würde mich über ein paar Primeln auf der Wiese freuen*lach. Leider weht der Wind sie nicht soweit her.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Eveline,
    jetzt weiß ich wie meine Stauden aussehen sollten. Meine Rozanne ist kaum zu erkennen und die tränenden Herzen zeigen nur Knubbelchen in der Erde. Bis es auch hier so weit ist, erfreue ich mich an deinen schönen Bildern.
    Deine Primel-Fotos gefallen mir ganz besonders.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Eveline,
    ich war mal hier und habe mich unverschämterweise gleich niedergelassen.
    Herzlich Pippa
    mit
    http://bistropippa.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Eveline, manche Fotos könnten in meinem Garten entstanden sein - als ich dann das Übersichtsfoto sah, da wusste ich, es ist nicht meiner (viel ordentlicher schon als meiner im Moment!) Tolle Fotoserie und sehr schöne Garteneindrücke. LG von der neu hereingeschneiten Marion (von Elfenrosengarten rübergewandert bin)

    AntwortenLöschen
  19. Ach das ist ja ein toller Garten! Und wie weit schon alles ist bei dir!
    Seit Jahren warte ich auf ein paar Blüten des weißen tränenden Herzes. Vergeblich. Dieses Jahr ist noch gar nichts von ihm zu sehen. Scheinbar fühlt es sich nicht wohl. Und auch die Küchenschelle ist verschwunden. Weiß nicht ob die Wühlmäuse bei uns zu sehr wühlen. ...

    LG Maunz

    AntwortenLöschen

Besuch im ...Les Jadins de Roquelin

Hallo zusammen der Garten liegt nun im Winterschlaf.... Zeit um im Photoarchiv zu stöbern und euch auf eine Reise durch verschiedene Gä...