23 September 2017

herbstlicher Garten


Hallo zusammen

die Schatten werden länger und die Tage leider kürzer...wir sind schon im Herbst angekommen. Zurück aus den Ferien zeigt sich der Garten nun im Herbstkleid. Es blüht aber noch recht  üppig in den Beeten. 
Im Garten habe ich diese sonnige Woche genutzt um einige Zwiebeln für den Frühling zu stecken und auch die ein oder andere Staude geteilt und Lücken damit gefüllt. 


Ein zuverlässiger Blüher in dieser Jahreszeit ist das Sedum Herbstfreude.

Der Knöterich Blackfield setzt rote Akzente im gelben Beet.
Wie man nun gut sieht neigt sich die Blüte der Rudbeckia Goldsturm schon langsam dem Ende zu.
Die Langblüherin unter den Rudbeckien...Rudbeckia fulgida deamii.

Der Kerzenknöterich Polygonum amplexicaulis rosea welcher seid ende Juli blüht schiebt immer noch Blüten nach. Auch die Echinacea purpurea Virgin ist noch in voller Blüte.
Das Diamantgras Calamagrostis brachytricha steht seid Herbst 2014 in diesem Beet und wird von Jahr zu Jahr schöner...
Wie ihr seht macht sich der Herbst schon bemerkbar Gestern brauchte die Sonne doch einige Zeit bis sich der Nebel verzog...und der Kuchenbaum Cercidiphyllum zeigt schon seine schönste Herbstfärbung...
     Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende

     Herzensgrüsse aus dem Garten
     Eveline

Kommentare:

  1. Wir waren heute auch am Zwiebeln setzen. Schön ist dein herbstlicher Garten!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eveline,
    in deinem wundervollen Garten zu verweilen, tut einfach gut! Egal in welcher Jahreszeit, es ist einfach schön bei dir!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Dein herbstlicher Garten sieht toll aus! Ich mag den Herbst und ich habe das Gefühl, dass hier gerade alles noch mal richtig los legt. Es war einfach lange heiß und trocken und jetzt starten die Pflanzen nochmal richtig durch!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Eveline,
    die Fetthenne mag ich auch sehr. Sie bringt so viel Farbe in den Herbstgarten. Wunderschön sind deine Bilder aus dem Garten. Vielen lieben Dank für die schönen Einblicke! :-)
    Herzliche Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Für mich ist der Herbst die schönste Jahreszeit, dein Garten sieht sowas von entspannt aus. Genieße die Zeit!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Herbstgärten sind einfach immer wieder schön und deiner sieht ganz besonders schön aus! Ich mag diese Jahreszeit, schon weil man jetzt nicht mehr täglich dem Unkraut hinterher jagen muss. Das Licht ist auch viel weicher, nur die Nächte sind im Moment doch schon sehr frisch. So hat jede Jahreszeit ihre Vor- und Nachteile, damit müssen wir leben.....

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eveline, schön sieht es aus bei Dir!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eveline,
    der Garten sieht sooo schön aus. Die Herbststauden strahlen regelrecht in der Sonne.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eveline, ich habe auch wieder ein paar Blumenzwiebeln in die Erde gebracht. Schließlich soll es ja im Frühling wieder hübsch bunt werden im kleinen Garten.
    Aber so herbstliche Bilder, wie die von deinem Garten sind ja auch nicht zu verachten - jede Jahreszeit hat so seinen Charme.
    LG Marie

    AntwortenLöschen
  10. Die letzten Sonnentage noch genießen, würde ich mal sagen. So einen schönen Garten sollte man auch nutzen und nicht nur drin arbeiten. Bei mir fällt auch das erste Laub schon ab, mal sehen, ob wir noch Sonne kriegen.

    AntwortenLöschen
  11. Toller und bunter Garten.
    Vielen Dank für den Beitrag und super Fotos.
    Liebe Grüße, Lisa B.

    AntwortenLöschen

jetzt fallet d`Blettli wieder.....

Hallo zusammen so fängt ein Schweizer Kinderlied an....jetzt fallen die Blätter wieder, der Sommer ist vorbei.....Aber bevor die Blätter ...