16 Juni 2017

Sterne im Gartenbeet....Sterndolden/Astrantien


Hallo zusammen

nun blühen sie wieder die kleinen "Sternchen".
Die bezaubernde Sterndolde/Astrantien lieben den Halbschatten und feucht darf der Boden auch sein, so fühlen sie sich wohl. Stehen sie vollsonnig und zu trocken so zeigen sie es schnell mit hängenden Köpfchen. Nach der Blüte schneide ich sie zurück mit ein wenig Glück folgt eine Nachblüte.

Die hohe Astrantia Berendien Stam befinden sich im schattigen Beet unter dem Kirschbaum.

Hier im Schattenbeet mit Funkien, Taglilien, Frauenmantel und Herbstanemonen.
Asrantia major Lola
Hier kombiniert mit dem Frauenmantel.

Die rote Astrantie Ruby Wedding war vor Jahren die erste Astrantie welche den Weg in unseren Garten fand. Sie fühlt sich hier sehr wohl und durch Teilung findet sie sich in vielen Beeten wieder.



Ich hoffe ich konnte euch die "Sternchen" ein wenig näher bringen...

 Herzensgrüsse 
Eveline

Kommentare:

  1. Liebe Eveline,
    wie wunder-wunderschön sie sind die Blumen und deine Fotos,
    richtige Augenweiden zum Auftanken!
    Gerne habe ich sie mir angesehen und habe ein wenig Freude
    mitgenommen. Danke!
    Herzliche Grüße
    von
    Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eveline,
    Astrantien sind wunderbar! Deine hohe Sorte kannte ich noch gar nicht - obwohl ich einige gesammelt habe... Verstehst du, warum sie so teuer sind? Die Sterndolden wachsen doch gut und lassen sich - wie du es ja auch gemacht hast - durch Teilung leicht vermehren.
    Tolle Fotos von dir - Danke!
    Ein schönes Wochenende für dich
    Renee

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön sind sie, die Sternendolden, liebe Eveline. Ich mag sie auch so gerne. LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Oh, sind die schön! Ich hatte leider kein Glück damit!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eveline,
    das sind ja bezaubernde Bilder von den Sterndolden. Was für hübsche Blumen das sind. Besonders in Kombination mit dem Frauenmantel finde ich sie besonders hübsch.
    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eveline,
    Du hast mir wirklich die Astrantien etwas näher gebracht. Ich hab's schon paar Mal probiert, aber in meinem Garten werden sie einfach nichts. Jetzt weiß ich wenigstens wie diese Pflanze aussehen können.
    Noch ein schönes Wochenende
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  7. Sono piante bellissime, forse ancora poco conosciute in alcune zone, qui ormai si disseminano ovunque :)

    Un saluto e complimenti per le foto!

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön sind Deine Sterndolden, liebe Eveline. Ich wußte gar nicht, dass sie es feucht mögen. Meine rote ist schon verblüht. Ich werde es mal mit Zurückschneiden versuchen.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen