29 September 2014

den Frühling pflanzen...

Heute nach dem Arbeiten gings noch in den Garten...bei soo herrlichem Wetter habe ich doch gerne endlich die Zwiebeln vergraben. Diese haben wir von Holland heimgebracht. 


So mache ich es...ich nehme die Zwiebeln in die  Hand und werfe sie aufs Blumenbeet. Dann werden sie doppelt so tief, wie die Zwiebel dick ist, in der Erde vergraben. Diese Methode sah ich mal in einer Englischen Garten Sendung und seitdem mache ich es so.  Das Resultat im Frühling.. es sieht natürlich schön aus und nicht zu gekünstelt.
Auch die Waldastern blühen immer noch unaufhörlich..

Vor Jahren fragte ich meinen Gärtner des Vertauens..nach einer Goldrutenart welche nicht wuchert, er empfahl mir  ..Goldrute Solidago rugosa "Fireworks" und diese ist wirklich toll.
Ich schicke euch viele sonnige Herzensgrüsse   eure *Garten-Liebe*                       


Ich freue mich über all eure lieben Kommentare ...Danke

24 September 2014

Krötenlilie...

Zuerst möchte ich euch allen von Herzen Danken für euer Dasein und dass ihr so fleissig meinen Blog liest ...ich freue mich auch immer mega über eure lieben Kommentare....Herzlichen Dank. 

Ich bin immer noch ein wenig mit der Technik am kämpfen wenn ein Text nicht da ist wo ich ihn gerne hinmöchte und auch das schreiben ist nicht immer so einfach für mich ...ich gestehe ich war immer ein schreib muffel (Schultrauma Diktate hi..hi..)...ich bin lieber am Photographieren und im Garten am Buddeln.. aber für mich ist es auch ein lernen und ich schreibe je länger je lieber ...


Die Krötenlilie steht sie nun schon einige Jahre im Schatten beim Eingang. Die ersten zwei Jahre blühte sie nicht so recht und nun, Jahr für Jahr diese Freude im Herbst.. so schön...Die Blüten sehen aus wie kleine rosa Orchideen ...eine richtige Schönheit.

Das Bild von Gestern zeigt, sie ist noch nicht in voller Blüte. Ich finde die Kröttenlilie  ist eine einfache Staude für den Schatten. Sie ist Gesund und steht ohne Stützhilfe. Bei uns hat sie höchsten am Morgen ein wenig Sonne und einen sehr feuchten Boden. Und sie blüht nun von Jahr zu Jahr schöner 
Dies ist ein Photo vom letzten Jahr, die Staude in voller Blüte..Ich finde sie hat einen anderen Namen verdient ...hat sie doch mit einer Kröte wirklich nichts am Hut. So schön und Edel wie sie auschaut.

Ich sende euch viele sonnige Herbstgrüsse Frau *Garten-Liebe
Eveline









20 September 2014

Der Herbst klopft an die Türe...


Gestern habe ich mit der Kamera einen Streifzug durch den Garten gemacht. Unser Garten zieht sich nun sein Herbstkleid über.

 Rechts unser Kuchenbaum Cercidiphyllum mmhhh.....ich sage euch, dieser Baum hat seinen Namen nicht von irgendwoher, sein Herbst-Laub duftet wirklich  nach frisch gebackenem Kuchen... ich würde euch gerne noch den Duft mitschicken aber leider geht dies noch nicht...und links ein Bild wie die Blätter schon unter dem "Chriesibaum"liegen.

Die Aster novi-belgii"Schöne von Dietlikon" was für ein Name...welche ich letztes Jahr gepflanzt habe blüht sehr schön..leider hat vor allen die einte welche eher im Schatten steht, alle grünen Blätter fallen gelassen. Ich werde sie an die Sonne umsetzen müssen. Ich hoffe da gefällt es ihr besser.














Das neue  Pinke (Klick) Beet ( sieht nun im Herbst nicht mehr nach viel Pink aus... ) hat sich schön entwickelt und füllt sich langsam mit Pflanzen.

 




Ich hoffe euch haben die herbstlichen Bilder gefallen und schicke euch sonnige Herzens Grüsse.

Ich freue mich über all eure lieben Kommentare.
Eveline























16 September 2014

unser Besuch im Präriegarten "Lianne's Siergrassen"

Unsere Reise durch Holland führte uns auch in ein paar Gärten die mich sehr begeisterten.
Einer dieser Gärten ist Lianne's Siergrassen er befindet sich im Norden in De Wilp. Ich liebe ja Grässer im Garten. Aber seht selber...


Ich habe festgestellt, als wir die Photos unseren Bekannten zeigten, dass der Präriegarten wohl sehr speziell ist und nicht allen Leuten gefällt. Der Garten sieht wohl für manche eher ungepflegt aus und wird als sehr wild empfunden wie seht ihr dies?





Was mir nach dem Besuch von mehreren Gärten auffiehl...der Knöterich ( hier rechts rot) wird sehr viel in den Beeten eingesetzt, ich werde auch noch ein paar von diesen Pflanzen in meinen Garten aufnehmen. Mal schauen wie er in meinem gedeiht.






Ist er nicht herrlich..Ich finde diesen Garten traumhaft und hätte dort noch lange sitzen können..ich weiss ich komme ins schwärmen..





Zum Garten gehört auch eine Gärtnerei.


Ich hoffe euch haben diese Bilder von Liannes Garten gefallen ..ich hätte noch viel mehr...    

13 September 2014

zurück aus...

Wie ihr sicher anhand dieser Photos erkennt waren wir in Holland in den Ferien. Meine bessere Hälfte und ich reisten 10Tage in den Niederlanden umher. Wir waren mit dem Auto unterwegs und hatten natürlich unsere Fahrräder mit dabei. Mit den Rädern erkundigten wir so manches schöne Städtchen und machten auch so manche herrliche Runde um die Deiche. Übernachtet haben wir in Hotels und B&Bs z.B. http://www.devredenhof.nl welche wir im Netz fanden. Zu unserer Überraschung waren die Hotels vor allem im Gebiet Zeeland noch sehr gut Ausbgebucht. Aber wir fanden immer ein Bett zum Übernachten.
Uns gefielen besonders die schönen Altstädtchen (Edam,Sneek,Midellburg Mastrich,usw..) mit ihren vielen schönen Grachten. 
In Domburg Zeeland gings noch an den Strand.
Zufällig;))...fuhren wir noch an ein paar schönen Gärten vorbei....die Bilder davon werde ich euch in meinem nächsten Blog zeigen ..versprochen.




lieben Dank für all eure lieben Kommentare herzliche  Grüsse Eveline