30 Juli 2017

Juli verabschiedet sich.....

Hallo zusammen

herzlichen Dank für all eure lieben Kommentare...und einfach dafür dass ihr da seid. 

Der Juli17 war eine Berg und Talfahrt der Temperaturen. Mal war es sehr heiss mit 33° und mal fast herbstlich bei 20° Tagestemperatur. Die Regenfälle bei uns hielten sich im Mittel obwohl es in unserem Kanton örtlich sehr heftige Gewitter und leider Überschwemmungen gab.  

Nun kommt mit auf eine kleine Juli Garten-Tour.....

Morgens um 10Uhr....wir starten mit der Sicht in den Garten von der Terrasse aus. 
Mein Juli lieblings Beet ist wohl das"pinke Beet".
In dieses Beet gehört der schöne Knöterich Polygonum amplexicaulis rosea blüht von Tag zu Tag immer mehr auf.
 ...die langblühende Echinacea purpurea pow wow wild berry
Dieses Jahr blühten erstmals die Stockrosen.
Phlox Graf Zeppelin
Seid letzter Woche hat die Hydrangea paniculata Limelight,  welche unter dem Zwetschgenbaum steht, ihre grünliche Farbe angenommen.

Die Hochbeete sind gefüllt mit leckerem Salat/ Rüeblis/ Buschbohnen und Zucchettis.
Bei den Rhododendren blühen nun die Rudbeckien welche ein wenig Farbe in diesen Schattenbereich bringen
Beim Eingang knallt die Sonne schon Morgens hin...hier haben wir einen Teil des Beetes neu gestaltet...dazu ein anders mal mehr.
Wieder zurück im vorderen Gartenteil möchte ich euch auch noch das Gelbe-Beet ganz vorne zeigen...hier blühen nun auch die Rudbeckien.


Heute war dies unser lieblings Plätzchen...unter dem schattigen Kirschbaum.


Herzensgrüsse Eveline

Kommentare:

  1. Dein Garten ist ein Traum!!!! Hier gab es gerade ein Gewitter und auch Regen! Damit wurden wir erst in letzter Woche ein wenig verwöhnt. Ansonsten war es hier wochenlang sehr trocken! Den Pflanzen hat das wirklich gut getan!!!
    Viele Grüße und einen schönen Wochenstart wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eveline,
    ach was ist das schön in eurem Garten. Da ist ein Beet schöner als das andere. Das pinke Beet mag ich auch besonders gerne. Pink ist und bleibt einfach meine Lieblingsblütenfarbe :-) Ganz lieben Dank für diese wunderschönen Bilder aus eurem Garten. Da kann man es sich im Sommer wirklich richtig gemütlich machen.
    Ganz liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für diesen schönen Rundgang; dein Garten ist ein Traum!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Du hast aber einen schönen grauen Stuhl! :) Ich liebe die Rudbeckien auch, obwohl viele sie als Allerweltsstaude verdammen. Darauf kommt es mir nicht an. Dein Garten steht prächtig da. Ich kämpfe mit dem Zünsler und habe verloren. Der Rest ist soweit o.k.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Bei dir blüht es ja wirklich üppig, da kann man fast schon neidisch werden. Meinen Phloxen hat die lange Trockenheit gar nicht gut getan, die sehen einfach erbarmungswürdig aus.
    Einen guten Start in den August

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Eveline,
    ein wunderschöner Garten, bin sehr angetan:) ein Traum von einem Garten:)
    Dankeschön für den schönen Rundgang:) Ich habe es genossen.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eveline,
    der Garten sieht richtig toll aus. Man sieht die fröhlichen Farben der Rudbeckien, Pflox und Stockrosen. Der große Lehnstuhl gefällt mir außerordentlich gut!
    Eine schöne Woche
    Loretta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eveline,
    Ich bin mittlerweile ein großer Knöterich-Fan, deine zartrosa Sorte finde ich sehr schön. Ebenso wie die leuchtend gelben Rudbeckia, die gehören für mich zum Hochsommer irgendwie dazu. Prachtvoll blüht es in deinem Garten, auch wenn du einige höhere Temperaturen hast als ich an der Ostsee.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eveline,
    einen wunderschön, gestalteten Garten hast Du! Mir gefällt die Abwechslung in den Beeten. Grün- und Blühpflanzen wechseln sich so schön ab.
    Bei mir gedeiht leider nicht alles. Hortensien würden in meinem Garten gar nicht wachsen, auch mit Gräsern ist es schwierig.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eveline,
    Dein Garten gefällt mir immer wieder so sehr! Mit Deinen sonnigen Beeten kannst Du Vieles pflanzen, was bei mir leider keine Chance hat. Die langblühende Echinacea und die romantischen Stockrosen mag ich z. B. sooo gerne, aber die wollen ein sonniges Plätzchen... Gott sei Dank, gibt es ja auch sehr schöne Blühpflanzen für den Halbschatten und den eher vollschattigen Bereich. Solche idyllische Schattenplätze, wie Du ihn unter dem Kirschbaum hast, waren in diesem Jahr wohl allerorts sehr begehrt. Dort konnte man es auch bei Hitze noch recht gut aushalten.
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  11. ...und vielen Dank für Deine lieben Worte und das große Lob für die kleine Sequenz. Es freut mich sehr, wenn die Aufnahmen gut ankamen. Man kann das selbst gar nicht so gut einschätzen. Es ist für mich auch immer wieder faszinierend, was diese Profis aus jeder Menge Material in 3 - 4 Minuten Sendezeit packen...
    Noch einmal alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  12. wunderschöne Bilder von deinem Gartenrundgang
    da hast du wirklich sehr schöne Ecken
    wo man entspannen kann
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Ein wunderbarer Gartenrundgang durch Deinen nun erwachsen werdenden Garten. Wobei, werden Gärten denn je erwachsen? So manches neue Beet oder neue Bepflanzungen können dies wohl auf ewig verhindern. Ich finde es schön, wenn nach der Kinderzeit der Garten zum Abenteuer wird. Weiterhin viel Erfolg mit Deinem schönen Garten. LG Marion

    AntwortenLöschen

Frostnacht...

Hallo zusammen dieses Woche hatten wir den ersten leichten Frost... Die Pflanzen sahen aus als wären sie mit einem Hauch Puderzucker bes...