16 September 2016

weisse Gartenecke

Hallo zusammen

eine meiner Gartenecken erstrahlt nun in unschuldigen Weiss. 

Diese Ecke bekommt Morgens und Abends einige Sonnenstrahlen ab sonst steht sie im Schatten eines alten knorrigen Zwetschgenbaumes und einer Ligusterhecke. Aber nun erstrahlt dieser Teil des Gartens und ist ein schöner Hingucker.

Es sind nur drei Pflanzen-Arten die nun hier blühen, die weisse hohe Herbst-Anemone, die Hortensie Limelight, und die Waldaster Aster divaricatus.
Wieder einmal die weissen Herbst-Anemonen.

Ta..ta sie ist fertig. Mein GG hat aus alten Holzplanken welche wir noch über hatten ein kleines Gerätehäuschen gezimmert. So müssen wir für den Kleinkram nicht immer hinters Haus und auch mein Wäscheständer hat nun sein trockenes Plätzchen. Ist es nicht toll geworden?
Die Waldaster Aster divaricatus ist nun in voller Blüte. Sie fühlt sich an diesem Ort sehr wohl und zeigt dies mit vielen kleinen Blütchen.







 Die Hortensie Limelight welche bei Trockenheit immer mal wieder eine Gieskanne voll Wasser bekommt. Sonst wäre es ihr hier zu trocken da der Zwetschgenbaum doch recht Wasser zieht.


viele Herzensgrüsse 
Eveline












Kommentare:

  1. Liebe Eveline,
    deine weiße Gartenecke sieht so hübsch aus. Total romantisch. Ich sehe schon die ganze Zeit ein Brautpaar vor mir, das sich auf den grazilen Stühlen niedergelassen hat. Kommt wahrscheinlich daher, weil so viele Hochzeiten im Bekanntenkreis stattfinden *lach*.
    Und an deiner Herbst-Anemone kann ich mich gar nicht satt sehen. Ich mag sie unheimlich gern.
    Das Gerätehäuschen ist toll geworden. Durch die dunkle Farbe sehr unauffällig. Ist schon praktisch, wenn man etwas hat um die ganzen Dinge unterzubringen die oft bei der Hand sein müssen.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eveline,
    was für eine traumhafte weiße Ecke.....
    Ich bin begeistert. Ganz angetan bin ich von der hohen Herbstanemone in Weiß...
    Ich habe sie in Rosa aber jetzt weiß ich eine weiße muss noch her...so schön.
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
  3. Deine weiße Ecke schaut wunderschön aus.. Die Aster muß ich mir merken. Meine Nachbarin hat so eine, vielleicht kann sie mir da was von abmachen im Frühjahr ;)
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Im Moment sucht man sich wirklich Pflanzen aus die mit Trockenheit gut zurecht kommen. Dazu die Hitze der letzten Tage, da bieten weiße Blüten doch schon eine gewisse (wenn auch nur optische) Abkühlung.

    LG Lis (immer noch auf Regen wartenden)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eveline,
    so schön kühl & klar schaut sie aus, deine weiße Gartenecke.
    Toll...wie eine weiße Wolke in all dem grün!
    Schöne Fotos!& Kompliment an deinen Mann:
    Das ist ja mal sooo ein schönes Hüttenhäuschen!!!
    Würde mir auch gefallen!
    Gartengrüße von
    Vita

    AntwortenLöschen
  6. Wunderwunderschön liebe Eveline,.... ich liebe ja weiße Gärten über alles.
    Danke für´s Zeigen und LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Gefällt mir seeeehr!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Einfach schön!!!! Deine weiße Ecke gefällt mir sehr... aber auch der Geräteschrank ist toll! Ich bewundere es, wenn man so etwas kann!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eveline,
    ich mag Deine weiße Gartenecke sehr. Weiße Blumen leuchten besonders schön abends und früh morgens. Außerdem bewundere ich die weißen Herbstanemonen, die auf filigranen Stängeln im Wind schaukeln.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eveline,
    Deine weiße Gartenecke finde ich wunderschön, so verwunschen. Und dann noch das tolle kleine Gartenhaus. Sehr, sehr schön. Die A. divaricatus wünsche ich mir auch schon lange, leider finde ich sie nie. Ich denke, ich werde sie zum Frühjahr irgendwo bestellen. Sie ist einfach zu schön !

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eveline,
    was für ein bezaubernde Ecke. Eingerahmt von deinen weißen Blumen, zieht sie einem in ihrem Bann.
    Und dein Holzhäuschen passt fabelhaft dazu. Tolle Arbeit.....Kompliment an deinem Göttergatten.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende,alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eveline, das sind traumhafte Bilder. Durch weiße Blüten kann man auch einen schattigen Gartenteil richtig aufwerten. Das sieht man hier mal wieder.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Das Gartenhäuschen, liebe Eveline, ist wirklich toll geworden. Und die weiße Gartenecke sieht traumhaft schön aus. Die Aster blüht auch in meinem Garten, habe mir noch einmal zwei Pflanzen gegönnt. Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen
  14. Dein weisser Herbstgarten vermag mich zu überzeugen, vieleicht habe ich auch gelegentlich etwas mehr Mut zu dieser Farbe.
    Grüsse von Erika

    AntwortenLöschen
  15. Das Häuschen!!!!! Omg, ich bin begeistert!
    Und das Umpflanzen der Waldaster muss ich meiner to-Do-Liste hinzufügen. Die will nämlich nicht mehr so recht im durchwurzelten Bereich unter dem Kugelahorn. Sie blüht zwar, aber bleibt sehr niedrig (ca 30cm) deine ist höher, gell?
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  16. Toller Blog für Gartenfans wie mich.

    AntwortenLöschen
  17. Unglaublich schön sieht es bei dir aus! Die tollen Stühle sind mir schon mal auf einem der Bilder aufgefallen. Und der neue Schopf sieht auch super aus! Und dann noch die Pflanzenkombination... Einfach himmlisch! Liebe Grüsse vom Engerain, Thomas

    AntwortenLöschen
  18. ...wunderschön deine weiße Gartenecke. Ich habe auch so eine Schattenecke; vielleicht sollte ich dort auch ein paar "weiße Punkte" setzen.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Das ist wirklich ein sehr schönes Eckchen. Gerade in Schattenecken ist das ja gar nicht einfach.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Eveline,
    das ist ein sehr schöner Platz im Garten geworden, der zum Verweilen einlädt. Wir hatte auch mal ein weißes Beet im Garten, das musste dann leider für den Gartenteich weichen.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen