12 August 2016

August-Garten...

Hallo zusammen

schon August...wie die Zeit doch vergeht. Im Garten sind dieses Jahr viele Pflanzen sehr hoch gewachsen. Kein Wunder, der viele Regen im Früh-Sommer und die heissen Tage dazwischen dies lässt alles wunderbar wachsen. 

Gestern Morgen vor der Arbeit bin ich mit der Kamera durch den Garten gehuscht, das Licht war einfach herrlich.

Das Geissblatt Lonicera caprifolium,"Jelängerjelieber" wie es im Volksmund auch genannt wird. Dieser Name passt, wir haben sie schon einige Jahre an diesem Holzgerüst und sie wird immer schöner. In diesem Jahr zeigt sich zu meiner Freude eine zweite Blüte. Und dieser liebliche Duft der Lonicera der besonders Abends durch den Garten schwebt...herrlich.





Das "gelbe Beet, in diesem habe ich die Gräser unten leicht zusammen gebunden damit sie bei Regen nicht auseinander fallen.


Seid Juni blüht die Witwenblumen Knautia macedonica Melton Pastels im pinken Beet. 


Das Beet beim Hauseingang welches von der Morgensonne verwöhnt wird. Ab dem Nachmittag steht es im Schatten des Hauses.



Die ersten Anzeichen des Herbstes ...die ersten Herbstanemonen blühen...

Die letzten Tage war es bei uns schon recht kühl. Diese Nacht hatten wir gerade mal 10Grad.. Aber dieses Wochenende soll es wieder sommerlich warm werden. Wir werden es draussen geniessen. Mal schauen vielleicht sehen wir noch eine Sternschnuppe. 

Ich wünsche euch auch ein sonniges Wochenende

Herzensgrüsse Eveline

Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder, liebe Eveline ! Wo hast Du denn die Sonne her :-) ?
    Ich wünsche Dir ein schönes, sonniges Wochenende

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhhhh......wie wunderschön war es wieder, durch deinen so traumhaft schönen Garten zu spazieren!, liebe Eveline! Deine Bilder tun einfach gut und erfreuen mein Herz! Danke.
    Herzensgrüassli
    Yvonne..............welche gerade mit dem PC im Garten sitzt :-)))

    AntwortenLöschen
  3. liebe Eveline,
    welch wunderschöner Anblick eines Gartens, ich bin ganz fasziniert, da könnte ich auch Tage lang verweilen, mich erholen , Fotos machen, das Leben genießen! :)
    Aber so empfinden kann man dies nur, durch deine wunderbaren Fotos, die deinen Garten so wirklich klasse in Szene setzen!! Total beeindruckt von beidem!!!
    Herzlichen Dank für diesen Genuss!!!
    Sei ganz herzlich gegrüßt aus Deutschland
    von Monika*
    Schön hast du gemalt mit deinen Pflanzen!!!!! :)

    AntwortenLöschen
  4. Das war gerade wirklich sehr schön durch Deinen Garten zu spazieren. Fast wie in Echt. ;-) Wunderschöne Fotos hast Du gemacht, - das weckt die Lust auf mehr. Das Foto mit dem Stuhl vor Hortensie und Herbstanemone ist ganz große Klasse.
    Ich sende Dir viele liebe Grüsse aus Franken in die Schweiz,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Was für tolle Bilder!!! Das Licht ist einfach umwerfend! Auch wenn der Herbst schon wieder vor der Tür steht, Dein Garten sieht wundervoll aus!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eveline,
    ich bin sehr gerne mit durch Deinen Garten spaziert. Ich liebe die Morgenstimmung. Alles ist noch so frisch und ruhig.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Sali Eveline
    Geissblatt duftet wirklich unglaublich gut und bei uns wehen jeweils ganze Wolken davon von Nachbars Zaun in den Garten. Das eigene Geissblatt bei uns an der Terrasse habe ich umgepflanzt, weil es in der prallen Sonne nicht so gut wuchs. Wunderschöne, lichtvolle Bilder hast du da gemacht!
    Herzliche Grüsse - von Garten zu Garten
    Carmen

    AntwortenLöschen
  8. Hier hat sich jetzt auch die Sonne durch die Wolken gekämpft und wir können uns wieder mal auf sommerliche Temperaturen freuen.
    Meine Herbstanemonen blühen leider noch nicht, aber da es eine etwas niedrigere Sorte ist, müssen sich die Knospen erst mal durch den andern Staudendschungel ans Licht kämpfen.
    Schönes Wochenende

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann sie bis hierhin riechen, die Lonicera! Bei uns blüht sie leider nur recht spärlich. Hier war es richtig kalt, eine Nacht waren es im geschlossenen Gewächshaus nur noch 7,7 Grad, bibber. Gestern Abend dann plötzliche Windstille, der Himmel riss auf und ich hoffte auf Sternschnuppen. Leider habe ich mir vergeblich die Äuglein ausgeguckt, keine Schuppe.
    Hab ein feines Gartenwochenende, Karen

    AntwortenLöschen
  10. È sempre un piacere passare di qui, il tuo giardino è uno spettacolo!

    Saluti dal Ticino!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eveline,
    sagenhaft schöne Eindrücke von deinem Gartenparadies.
    Du hast jedes Pflänzchen ins strahlende Licht gerückt. Traumhaft schön!
    Hab eine schöne Woche,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Eveline,
    wunderschöne Bilder aus deinem Garten. Auch wenn wir gefühlt nicht so wirklich oft Sommer hatten in diesem Jahr, hält die nächste Zeit hoffentlich noch einige schöne Tage für uns bereit, um den Garten genießen zu können. Bei uns war es auch schon mal richtig kalt letzte Woche. 4 Grad! Da merkt man den Herbst nahen, auch wenn man es nicht wahr haben will.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Bilder, ich musste letzte Woche morgens auch schon bei 7 Grad mit dem Hund in den Wald (ich gehe allerdinsg auch schon um 5:45 Uhr). Für Sommer ist das schon unheimlich?!
    Die Anemonen gefallen mir so gut :hearts: Nach deiner Inspirierenden Bilder werde ich meinen Garten auch ein wenig noch umbauen müssen
    Lieben Gruß
    Mona

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eveline,
    du hast den Spätsommer super schön mit der Kamera eingefangen. Dein Garten ist echt wunderschön, du hast wirklich eine Blütenpracht.
    Bei mir sind die Herbstanemonen auch schon aufgeblüht, ich mag sie so gerne.
    Hab noch einen schönen Abend
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

jetzt fallet d`Blettli wieder.....

Hallo zusammen so fängt ein Schweizer Kinderlied an....jetzt fallen die Blätter wieder, der Sommer ist vorbei.....Aber bevor die Blätter ...