15 August 2014

weisses Beet..

Dieses Beet steht unter dem Zwetschgenbaum. Im Hintergrund haben wir eine Ligusterhecke welche den Kompost verdeckt. Die Rispen-Hortensie "Limelight" ist nun in voller  Blüte daneben die weisse Waldaster 'Aster  divaricatus' deren Blüten wie kleine Sterne aussehen.


Die schöne weisse Waldaster 'Aster divaricatus' leider ist sie bei uns nicht Standfest, so bekommt sie eine Stützhilfe.

weisse Anemone



Ich möchte euch auf diesem Weg herzlich Danken für die vielen lieben Kommentare welche ihr mir hier hinterlässt. Ich freue mich wirklich sehr, dass euch mein Blog gefällt. 

ich wünsche euch allen ein sonniges Wochenende 

liebe Grüsse 
Eveline

1 Kommentar:

  1. Ich hatte auch mal die Idee ein weißes Beet anzulegen. Aber dann habe ich Platz gebraucht und doch auch andere Farben dazu gesetzt. Schade, dass mein Garten so klein ist. Aber wenigstens habe ich einen *zwinker*. Könnte es mir ohne gar nicht mehr vorstellen.
    Ach, Rispenhortensien sind etwas Wundervolles. Und so pflegeleicht. Und langblühend. Und sehr dekorativ. Und jetzt fällt mir nicht mehr ein *lach*.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi, die jetzt noch mal rausgeht und ein wenig in ihrem Garten arbeitet

    AntwortenLöschen

Besuch im ...Les Jadins de Roquelin

Hallo zusammen der Garten liegt nun im Winterschlaf.... Zeit um im Photoarchiv zu stöbern und euch auf eine Reise durch verschiedene Gä...