09 August 2014

noch schnell ein paar Photos...bevor der nächste Regen kommt...







Besonders an trüben Tagen bringt die Rudbeckia ein wenig Sonne in den Garten. Die Rudbeckia war eine meiner ersten Stauden welche ich mir kaufte und aus einer wurden mehrere und nun sind sie im ganzen Garten anzutreffen..Es gab auch schon Zeiten da wollte ich sie aus meinem Garten verbannen da sie mir zu grell schienen..aber nun bleiben sie..



Auch die Fetthennen werden bald blühen..der Herbst kommt...



Diese "Rudbeckia triloba" samt sich immer wieder selber  aus.



Hier die Rudbeckien mit Montbretien und Zierfenchel

sonnige Grüsse aus dem Garten sendet euch 
                              Eveline

Kommentare:

  1. Da musste ich doch ganz schnell im Aargau vorbeisehen und habe da wunderschöne Bilder gefunden.
    Das mit dem "schnell vor dem nächsten Regen" können wir in diesem Jahr wirklich zu oft sagen.
    Ich lasse auf jedenfall deinen Link mitlaufen und bin gespannt was ich sonst noch bei dir enddecke.
    Herzliche Grüsse vom Jurasüdfuss
    Erika die Juralibelle

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich bin durch Zufall hier gelandet und möchte nicht gehen ohne einen Gruß dazulassen.
    Dein Header gefällt mir sehr gut!
    Ich habe es zwar nicht so mit gelben Blüten, aber die Rudbeckia macht sich prima in deinem Garten. So ein richtiger Hingucker und schöner Farbklecks in dem grünen Umfeld.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi, die noch ein wenig weiterschlendern wird

    AntwortenLöschen
  3. Wumdervoll die Gartenfotos ... weniger wundervoll, dass du bereits vom Herbst schreibst - aber du hast ja recht - leider. Nun, vielleicht dürfen wir ja dann mit dem Sommer rechnen.
    Hab einen guten Wochenstart.
    Liebe Grüsse
    Ida
    ... und weil mir dein Blog gefällt, komme ich gerne wieder!!!

    AntwortenLöschen
  4. Guten Abend,
    Schön darf ich dich zu meiner *Kuhmagda-Gemeinschaft* zählen. Herzlich willkommen!
    Wow und ich bin ganz begeistert von deinem tollen Garten. Das ist ja wie im Paradis.
    Seit zwei Wochen bin ich auch im Besitz einer Fetthenne. Das ist eine lustige Geschichte. Jemand hat bei uns im Quartier hat zwei Blumentöpfe mit der Fettehenne neben den Grüncontainer gestellt. Ich dachte...hmmm...darf ich die mitnehmen? Schlussendlich waren die beiden Töpfe nach einer ganzen Weile immer noch da und ich dachte, ich rette die jetzt. Zu diesem Zeitpunkt kannte ich die Pflanze noch nicht und ein paar Tage später sah ich auf einem Blog die gleiche Pflanze und fragte natürlich gerade nach was das ist. Und nun hab ich eine Fetthenne auf dem Balkon und freu mich, dass sie bald blühen wird.
    Was meinst du muss ich die im Winter rein nehmen oder kann die draussen bleiben?
    Wünsch dir einen erholsamen Abend- Blumen giessen musst du ja heute nicht ;-)

    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo
      nein, Blumen giessen ist Heute nicht angesagt. obwohl ich dies gerne auf mich nehmen würde, für einen schönen warmen Sommerabend;))......diese Fetthennen haben sich sicher ein neues Zuhause verdient. Ob du die Fetthenne draussen im Topf Überwintern kannst weiss ich leider nicht, da meine Freiland stehen.
      liebe Grüsse Eveline

      Löschen